Home » Reiseführer Deutschland » Nordrhein-Westfalen » Bonn

Bonn, du schöne Stadt am Rhein

Urlaubsregionen in
Nordrhein-Westfalen

Die Stadt Bonn liegt am Rhein und ist eine der zwanzig größten Städte Deutschlands. Über 2000 Jahre Geschichte hat die ehemalige Bundeshauptstadt bereits hinter sich. Bonn ist eine Universitätsstadt und hat sich in den letzten Jahren einen Namen für nachhaltige Entwicklung gemacht. Sie setzt sich unteranderem für ökologisches und soziales Wirtschaften ein.

Bonn liegt am Übergang vom Mittelrheingebiet zur Niederrheinischen Bucht. Der Rhein trennt die Stadt in zwei Hälften, wobei die linksrheinische Seite mehr als drei Viertel ausmacht. Angrenzend liegt die Eifel im Westen und im Süden. Wenn du gerne wanderst, dir Burgen und alte Ruinen ansiehst, dann lohnt sich eine Reise in das Siebengebirge, welches südöstlich angrenzt. Nicht weit entfernt liegen der Westerwald und das Bergische Land, welche ebenfalls beliebte Urlaubsziele sind.

Bonn gehört zu den Top-Ten der beliebtesten Reiseziele und dass weltweit. Ein Grund ist die Museumsmeile, welche zu den Museumsverbünden Europas gehört. Über folgenden Link kannst du dich über die fünf großen Museen informieren, welche Naturwissenschaften, Technik, Kunst und Kultur repräsentieren:

Jährlich reisen etwa 1,59 Millionen Touristen nach Bonn und die Umgebung, die in der ehemaligen Bundeshauptstadt und den Vororten ihren Urlaub verbringen. Die vielen Alleen, Grünflächen und die kurfürstlichen Schlösser machen Bonn zu einer Augenweide am Rhein, welche vor allem durch das nachhaltige Handeln erhalten bleiben. Dieses bezieht sich auf die erste kommunale Nachhaltigkeitsstrategie, welche im Februar 2019 verabschiedet wurde. Über diesen Link kannst du dich über die Konzepte und neue Vorhaben informieren.

Wusstest du schon…

  • dass der berühmte Komponist Ludwig van Beethoven ein waschechter Bonner ist?Sein Geburtshaus, das Beethovenhaus, ist die beliebteste Gedenkstätte in der Musikstadt Bonn.
  • dass, das Kirschblütenfest ein jährliches Ereignis in Bonn war? Die japanische Kirschblüte wurde in den 1980er in der Stadt bepflanzt. Seit drei Jahren findet das Fest jedoch nicht mehr statt, da der Andrang zu groß wurde.
  • dass Bonn Deutschlands größte Stadt ist, dessen Fußballverein, es noch nie in die erste Liga geschafft hat.
  • dass die Schwarzwälder Kirschtorte eigentlich aus Bonn kommt? Die Süßspeise wurde von dem Gesellen Josef Keller zufällig nach einer reichen Kirschernte erfunden.

Du planst einen Urlaub in Bonn? Dann solltest du dir diese wichtigen Sehenswürdigkeiten nicht entgehen lassen:

  • Das alte Rathaus wird von den Bonnern als „gute Stube unserer Stadt“ bezeichnet und ist das historische Wahrzeichen der Stadt. Es dient heute als Dienst- und Repräsentationssitz des Oberbürgermeisters
  • Im Brauhaus Bönnsch kannst du die rheinländische Bierkultur genießen und nach Herzenslust deftig schlemmen. Bei einer geführten Brauführung kannst du alles über die Kunst des Bierbrauens erfahren
  • Das Beethovenhaus zählt zu den 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Du kannst Originalmanuskripte, Beethovens Musikzimmer und die Schatzkammer besichtigen. Außerdem finden hier viele Konzerte zum Thema „Musik wie zu Beethovens Zeit“ statt.
  • Unweit von Bonn entfernt liegt das Siebengebirge. Der Drachenfels mit seiner alten Ruine und dem Schloss Drachenburg sind eine Reise wert. Entweder erklimmst du den 320 Meter hohen Berg zu Fuß auf dem Eselsweg oder du genießt die Fahrt in der Drachenfelsbahn.
  • Das Poppelsdorfer Schloss ist ein barockes Gebäude, welches heute als Museum dient und mehrere naturwissenschaftliche Einrichtungen beherbergt. In den Sommermonaten finden im Innenhof die Poppelsdorfer Schlosskonzerte statt
  • Die Godesburg ist heute eine beliebte Eventlocation und lädt zum fürstlichen Feiern mit Blick auf den Rhein und das Siebengebirge ein. Nach einem schönen Spaziergang und einer Besichtigung der alten Burg, kannst du es dir bei cross-kulturellen Gerichten richtig gut gehen lassen

Auch an Freizeitaktivitäten hat Bonn einiges zu bieten. Das jährliche Fest Rhein in Flammen mit seinen spektakulären Feuerwerken, kannst du in der Rheinaue entlang des Rheins bestaunen.

Du legst deine Reise mit dem Fahrrad zurück? Dann verausgabe dich bei einer Radtour entlang des Rheins um den Stadtteil Bad Godesberg, dem botanischen Garten oder durch das Siebengebirge.

Das kinderfreundliche zoologische Forschungsmuseum König zeigt derzeit die neue Ausstellung mit Dinosaurier Skeletten und zeigt in der Dauerausstellung „unser blauer Planet“ ein mit allen Sinnen erfahrbares Naturerlebnis für Groß und Klein.

Bonn ist eine Kulturstadt. Auf deiner Reise durch die ehemalige Bundeshauptstadt kannst du das hoch qualitative Angebot im Bereich Musik, Theater und Kunst an gleich mehreren Orten erleben. Das Theater Bonn lädt zur Oper ein, verwöhnt deine Ohren mit Barocker und zeitgenössischer Musik im Musiktheater oder sorgt für so manchen Lacher im komödiantischen Contra-Kreis-Theater. Bonn verfügt über fünf verschiedene Theaterhäuser und sechs Kinos.

Bist du an Politik interessiert? Als ehemalige Bundeshauptstadt hat Bonn immer noch einige Regierungsgebäude. Das Bundeskanzleramt beherbergt heute das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Der Kanlzerbungalow kann heute besichtigt werden und beinhaltet eine kleine Dauerausstellung. Der Bundespräsident hat auch heute noch seinen Amtssitz in der Villa Hammerschmidt. In direkter Nachbarschaft befindet sich der Bonner Amtssitz der Bundeskanzlerin im Palais Schaumburg. Und auch der Petersberg im Siebengebirge ist ein wichtiges Stück deutscher Geschichte, wie Heiko Maas erst kürzlich würdigte. Das heutige Hotel auf der Spitze des Berges besuchte schon die Queen während ihrer ersten Deutschlandreise. Im Jahr 2001 war das Hotel der Drehpunkt einer demokratischen Neuordnung bei der Afghanistan Konferenz.

Das kommunale Entsorgungs- und Nahverkehrsunternehmen SWB verfügt über mehrere Bus und Bahnlinien, sowohl links- als auch rechtsrheinisch. Die Stadt und ihre Umgebung sind problemlos auch ohne Auto zu bereisen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.