nachhaltige Angebote in Griechenland (Festland)

GutBuerger.Reisen » Urlaub » Reisepakete » Griechenland (Festland)

Nachhaltige Reisen dank Atmosfair. Wir machen ihren Urlaub klimafreundlich.

Griechenland oder – in der Eigenbezeichnung – Hellas, liegt im Südosten Europas und stellt eines der attraktivsten Reiseziele Europas dar. Neben den Tausenden Inseln im Ionischen Meer, der Ägäis mit den Kykladen und Sporaden sowie der Dodekanes fasziniert dieses Land mit seinem gebirgigen Festland, seiner weit in die Vergangenheit zurückreichenden Kultur und den überaus freundlichen Menschen.

Griechenland – nachhaltig reisen ins Land der Hellenen

Meteora Kloster Urlaub
Meteora Kloster

Im Süden des Festlandes, dem Peloponnes, liegen einige der bekanntesten antiken Städte, wie zum Beispiel Olympia, Epidaurus, Mykene und Korinth. Von Attika, das die Region um die Hauptstadt Athen umfasst, gelangt man über Mittelgriechenland und Thessalien nach Makedonien im Norden mit der Halbinsel Chalkidiki und dem bekannten Berg Athos. Der nordöstlichste Landeszipfel Griechenlands, Thrakien, grenzt an die Länder Bulgarien und Türkei.

Athen – Hauptstadt voller Sehenswürdigkeiten

Das absolute Highlight Athens ist unbestritten das weltbekannte UNESCO-Weltkulturerbe Akropolis mit dem Parthenon. Diese etwa 2.500 Jahre alte Tempelanlage thront auf einem 150 Meter hohen Plateau aus Kalkstein und überragt als Wahrzeich

Pauschalreisen Athen
Theater in Athen

Im Stadtzentrum Athens, dem Syntagma-Platz, beginnen die prominenten Einkaufsmeilen. Hier finden sich Boutiquen, die Luxuswaren aller Modelabels anbieten, aber auch Geschäfte mit lokalen Produkten. Der höchste Punkt Athens ist der etwa 300 Meter hohe Lykabettus-Stadtberg. Ein erlebnisreicher Aufstieg wird mit einem eindrucksvollen Blick über die 11 Millionen Einwohner zählende Metropole belohnt.en die Metropole. Einmal auf dem Plateau angekommen entfaltet sich neben der Pracht der Tempel ein Panorama, das schon allein eine Reise nach Griechenland lohnt. Wer an griechischer Geschichte interessiert ist, sollte ferner einen Besuch des Archäologischen Nationalmuseums mit seiner Vielzahl antiker Exponate einplanen.

Makedonien mit Chalkidiki-Halbinsel

Makedonien liegt im Norden des Balkanstaates. Die Naturschönheiten dieses Landesteiles sind überwältigend und demzufolge ein Tourismusmagnet. Insbesondere ist hier der Olymp zu erwähnen, seines Zeichens höchster Berg Griechenlands und Sitz der antiken Götter. Chalkidiki ist bekannt durch seine kilometerlangen Strände und damit eine Touristenattraktion ersten Ranges. Ferner ist der angrenzende Thessalische Golf ein abwechslungsreicher Diving-Hotspot.

An der bulgarischen Grenze liegt der Rhodopen-Nationalpark, eine intakte waldreiche Gebirgslandschaft mit zahlreichen Wasserfällen. Hier kann man nach Herzenslust wandern und die Seele baumeln lassen. Besonders anspruchsvoll ist die Wanderung zum Olymp. Große Beachtung auf einer Griechenland-Reise sollte ferner das Naturschutzgebiet Nestos finden, nicht nur wegen seiner außerordentlich bezaubernden Landschaft, sondern auch wegen der großen Biodiversität.

Wer sich für griechische Geschichte interessiert, kann in der Region diverse Ausgrabungsstätten und Museen besuchen. Und für religiös bewanderte Reisende sind die vielen und schön geschmückten Kirchen sicher sehr interessant. Auch Klöster finden sich an vielen Stellen Makedoniens.

Essen wie die Griechen

Wer reist, interessiert sich meistens auch für die Küche des jeweiligen Landes, denn oft ist es möglich, die Speisen des Reiselandes nachzukochen und damit eine authentische Erinnerung an seinen Urlaub aufleben zu lassen.

Um in Griechenland typische Speisen zu essen, empfiehlt sich allerdings der Besuch ortskernnaher Lokale, die auch von der einheimischen Bevölkerung bevorzugt werden. Dies nicht nur wegen der hohen Qualität der Gerichte, sondern auch, damit die ortansässige Bevölkerung vom Fremdenverkehr maximal profitiert. Im Gegenzug bekommt man wirklich griechische Kost serviert und dazu noch in einer persönlicheren, echteren Atmosphäre, als wenn man eine der Saison-Tavernen zum Essen aufsuchen würde. Die Hauptmahlzeit der Griechen ist übrigens die Abendmahlzeit, die im Sommer wegen der Hitze kaum vor 21 Uhr eingenommen wird.

Nachhaltig unterwegs mit Gutbürger.Reisen

Wer heute seinen Urlaub in einem Reisebüro bucht, ist sich bewusst, dass Reiselust immer auch in einem bestimmten Umfang Einfluss auf die Natur nimmt. Diesen touristischen Fußabdruck zu neutralisieren, hat sich das Online-Reiseportal Gutbürger.Reisen mit einem völlig neuartigen Nachhaltigkeitskonzept zum Ziel gesetzt. Pauschalreisen mit Gutbürger.Reisen sind nicht nur günstig, sondern auch zu 100 % klimaneutral und damit nachhaltig. Auch Last Minute Angebote sind bei uns Komplettangebote, die neben dem Flug zudem die Unterkunft enthalten.

Die hier angebotenen Reisen werden durch das Reisebüro travianet GmbH abgewickelt.
travianet GmbH, Stadtfeldstraße 16 • 94469 Deggendorf • AG Deggendorf HRB 28 73 Geschäftsführer: Jürgen Weickl • USt.-ID-Nr.: DE 246 652 677