Home » Reiseführer Deutschland » Baden-Württemberg » Oberschwaben

Oberschwaben hört sich auf den ersten Blick nicht besonders sexy und aufregend an. Dass dieser Eindruck täuscht, wissen alle, die schon mal in dieser sehr abwechslungsreichen Region Urlaub gemacht haben. Oberschwaben, zwischen der Schwäbischen Alb, dem Bodensee und dem Lech gelegen, bietet für Aktive und Ruhesuchende gleichermaßen alles, was das Herz begehrt.

Urlaubsregionen in
Baden-Württemberg

Die rauen Ebenen um Sigmaringen werden sanfter und milder, je näher man über Ravensburg an den Bodensee kommt. Von Friedrichshafen und Lindau fährt man an Iller und Lech entlang und genießt die sanften Hügel des Allgäus und die gebirgige Landschaft mit Klettersteigen, Almhütten und Skipisten des Alpenvorlands.

Urlaub in Oberschwaben ist ideal für Familien, Aktive und Ruhesuchende, aber auch für Kunst- und Kulturinteressierte. Die Region ist bekannt für seine zahlreichen Thermen und Moorlandschaften, die von Wellness- und Gesundheits-Angeboten ergänzt werden.

Nachhaltigkeit wird am Bodensee und in den Bergen großgeschrieben. Sanfter Tourismus, gepaart mit unvergesslichen Eindrücken, machen den Urlaub hier zu einem Erlebnis.

Aktive und Naturliebhaber

Die Auenlandschaften an der Donau sind besonders bei Radfahrern und Naturliebhabern beliebt. Kanuten schätzen die herrlichen Landschaften auf ihren Touren auf Donau und Iller oder an den Ufern des Bodensee.  Ein paar besonders reizvolle Angebote für Radler, Wanderer und Kanuten stell ich Dir hier vor:

Donau-Bodensee-Radweg:

Die Strecke führt von Ulm nach Kressbronn und beträgt etwa 156 Kilometer. Der Ausgangspunkt Ulm hat als ehemalige freie Reichsstadt mit seinem mittelalterlichen Kern eine Menge zu bieten. Museen, historische Gebäude, eine wunderschöne Lage an der nördlichen Donau und natürlich das weltberühmte Ulmer Münster. Zu Beginn der Radtour dürften die Beine noch frisch und bei Kräften sein, ein Aufstieg auf den Turm ist auf jeden Fall mehr als lohnenswert. Der knapp 162 Meter hohe Kirchturm ist der höchste der Welt und bietet bei gutem Wetter Sicht bis zu den Alpen.

Der Radweg führt unter anderem durch Bad Waldsee, bekannt durch sein Moorheilbad, die Therme und Kneipp-Angebote. Hier kannst Du aber auch das Erwin-Hymer-Museum mit seiner Dauerausstellung zu Kulturgeschichte und Technik besichtigen. In Bad Waldsee gibt es – für den norddeutschen Urlauber vielleicht etwas kurios – ein Spätzlemuseum sowie eines zur lokalen Fasnacht und der Herstellung von Ölen, die in der Waldseer Ölmühle hergestellt wurden.

Der weitere Weg führt nach Wangen im Allgäu, einer Kleinstadt mit herrlicher Altstadt und vorbei an Wolfegg mit seinem Bauernhaus-Museum und dem nahen Schloss Kisslegg. Du radelst vorbei an Käsereien und gemütlichen Biergärten – die Dich hoffentlich nicht zu sehr vom Erreichen des Ziels in Kressbronn abhalten. Denn dort erwartet Dich der Sprung in den Bodensee, was sicherlich diesem schönen und abwechslungsreichen Radweg die Krone aufsetzt.

Hier findest Du weitere Informationen: https://www.oberschwaben-tourismus.de/reisethemen/natur-aktiv/radfahren/donau-bodensee-radweg.html

Oberschwaben-Allgäu-Radweg:

Auch dieser beginnt in Ulm und ist ein rund 365 Kilometer lange Rundweg, der durch wunderschöne kleine Dörfer und Städte führt. Er folgt in Teilen der Oberschwäbischen Barockstraße mit zahlreichen Burgen, Schlössern, Klöstern und Kirchen. Die vielleicht schon schweren Radlerbeine kann man in der Aulendorfer Schwaben-Therme wieder auf Vordermann bringen lassen. Gleich in der Nähe wartet schon das Naturschutzgebiet Federsee mit Federsee-Museum auf interessierte Besucher. Verhungern und Verdursten muss keiner, Einkehrmöglichkeiten gibt es sehr viele wie Brauereien mit Biergärten und schöne Gasthöfe mit guter Küche. Interessanterweise liegt das Ziel in Ehingen, die den Titel „Bierkulturstadt“ trägt.

Hier findest Du weitere Informationen mit Wegekarte und mehr: https://www.oberschwaben-tourismus.de/reisethemen/natur-aktiv/radfahren/oberschwaben-allgaeu-radweg.html

Für Kanuten und welche, die es werden wollen:

Reisen kann bekanntlich auf mehrere Arten, eine davon ist mit dem Kanu die unglaublich schönen Flusslandschaften an Donau und Iller zu erleben. Zahlreiche Anbieter bieten Kurse, spezielle Events und Kinderangebote an. Einen Auszug dazu findest weiter unten bei den Links.

Bei Jack Rattles im Tal der Piraten an der oberen Donau können Heiratswillige, Firmen, Schulklassen und Familien mit Kindern einen äußerst erlebnisreichen Tag verbringen. Es gibt Einzel- und Mehrfachunterkünfte mit Verpflegung.  Soll noch mal einer sagen, Piraten sind Geschichte!

Jakobusweg von Ulm nach Konstanz:

Wusstest Du, dass durch Oberschwaben einer der berühmtesten Pilgerpfade verläuft und der in Santiago de Compostela, dem Grab des heiligen Jakobus, endet? Reisen auf historischen Routen hat immer einen ganz besonderen Reiz. Es ist der Weg, den Menschen seit über 1000 Jahren gehen und der die Brücke bildet zwischen der Vergangenheit und dem Heute. Das ist Nachhaltigkeit at ist best.

Der mit einer gelben Muschel auf blauem Grund markierte Weg ist sehr gut ausgeschildert und startet ebenfalls in Ulm.  Von hier aus führt der Jakobsweg über Biberach über Bad Waldsee und von dort aus weiter über Weingarten, Ravensburg, und Markdorf nach Meersburg. Von Meersburg aus kommst Du mit der Fähre nach Konstanz. Natürlich kannst Du dem Jakobsweg weiter durch die Schweiz folgen, hier bei uns endet er erstmal in Konstanz, wo Du Dich ausruhen und diese herrliche und größte Stadt am Bodensee genießen kannst. 

Hier findest Du Informationen zum Jakobsweg und ein Unterkunftsverzeichnis entlang des Weges: https://www.oberschwaben-tourismus.de/reisethemen/kultur-barock/jakobusweg-von-ulm-nach-konstanz/unterkuenfte-am-jakobusweg-von-ulm-nach-konstanz.html

Urlaub mit der Familie

Oberschwaben ist für Familien mit Kindern eine sehr gute Wahl für einen interessanten Urlaub. Weit über 30 familienfreundliche Ausflugsziele gibt es zu entdecken, darunter Bade-Spaß, aber auch ein Auto- und Traktor-Museum oder der sehr schön gelegene Haustierhof Reutemühle.

Zugegeben, der folgende Vorschlag ist altersabhängig, aber DER Renner dürfte das Ravensburger Spieleland sein, der mehrfach ausgezeichnete familienfreundlichste Themenfreizeitpark des Spieleherstellers Ravensburg AG.  Alpine Rafting, Turbo Boote und Käpt`n Blaubärs Abenteuer warten auf Dich und deine Kinder.

Für alle Altersklassen, auch für Oma und Opa, die vielleicht mit dabei sind, ist der Besuch des Campus Galli etwas ganz besonders. Hier entsteht nach dem vor 1200 Jahren entstandenen Klosterplan von St. Gallen mit Gerätschaften und Ochsenkraft eine karolingische Klosterstadt. Der Besucher kann hautnah miterleben, wie mühevoll unsere Vorfahren Alltagsgegenstände hergestellt und Gebäude errichtet haben. Und das ohne moderne Technik! Selbstverständlich gibt es eine Verköstigungsmöglichkeit und (moderne) Toiletten.

Und was Du noch so alles machen kannst:

Eine Übersicht über die Vielzahl der Burgen, Schlösser und mehr findest unter diesem Link: https://www.oberschwaben-tourismus.de/reisethemen/kultur-barock/schloesser-burgen.html

Wärme genießen, verwöhnen lassen, Wellnessangebote und Badespaß für die ganze Familie findest Du hier: https://www.oberschwaben-tourismus.de/reisethemen/gesundheit-wellness.html

Über die Kelten, ihre Kultur und deren Geschäftsbeziehungen in die damals bekannte weite Welt kannst Du mehr erfahren im Freilichtmuseum Heuneburg mit Museum:  http://www.heuneburg.de/

Witzig, informativ und nicht nur für Kinder ist der Besuch des GAGGLI-Nudelhaus. Neben einem Shop gibt es Vorführungen zur Nudelherstellungen, Events und Führungen: https://www.gaggli.de/nudelhaus.html

Für Familien, Abenteuerlustige und Sportliche:

Kanutouren auf Donau und Iller sind äußerst beliebt und werden von zahlreichen Veranstaltern angeboten, hier ein Auszug:

KSO Outdoor (Kanuschule, Familientouren, Vermietung und mehr)

Jack Rattle (Abenteuer für Groß und Klein, Schatzsuche, Kanutouren, Wandern, Piratenbattle und vieles mehr)

Besi Kanu (Kanutouren, spezielle Familienangebote)

Out-Active (Outdoor- und Erlebnispädagogik, Kanutouren, Klassenfahrten, Klettern u.m.)

Weg-Finder (Kanutouren, abseilen, Fährten suchen, Rätsel lösen u.m.)

Käptn Golf (Piraten gibt es immer noch, oder? Hier werdet ihr sehen…)

Trekking-tours (Vermittlung und Erstellung von In- und Outdooraktivitäten)

Und was wäre das Allgäu ohne Wandern? Unvorstellbar!

Einen sehr guten Überblick über Touren, nachhaltiges Wandern und Veranstaltungen findest Du über die Seite der Allgäu GmbH. Hier findest Du auch Pensionen, Hotels und Urlaub auf dem Bauernhof-Angebote. Das Ganze gibt es auch in englischer Sprache.

Für Technikfreunde und Geschichtsinteressierte: 

Dorniermuseum in Friedrichshafen

Zeppelin-Museum in Friedrichshafen mit begehbarer Gondel

Erwin Hymer Museum Bad Waldssee

Automuseum Wolfegg

Falls Du mit Deiner Familie in die Ferienregion Oberschwaben reisen möchtest, findest Du eine ganze Reihe familienfreundlicher Unterkünfte und Campingplätze. Nachhaltiger Urlaub durch die Anreise mit der Bahn und dem Fahrrad sind natürlich möglich. Die Region ist gut an das Schienennetz der Bahn angebunden.

Die hier zur Verfügung gestellten Links sind natürlich nicht vollständig, aber etwas müsst ihr ja noch zu entdecken haben in dieser tollen und abwechslungsreichen Urlaubsregion. Falls Du einen Tipp hast, den wir aufnehmen können, schreib mir einfach eine Nachricht.