Buchungshotline: 0511 – 999 710 27

Home » Reiseführer Deutschland » Rheinland-Pfalz » Mittelrhein

Boppard

Urlaubsregionen in
Rheinland-Pfalz

Wer die Gegend rund um die Stadt Boppard erkunden möchte, sollte bei schönem Wetter unbedingt auf den guten, alten Drahtesel zurückgreifen. Die Bewegung an der frischen Luft bringt nicht nur den Kreislauf in Schwung, sondern eröffnet auch ungeahnte Einblicke in die Schönheit des Mittelrheingebietes:
Vorbei am mächtigen Vater Rhein zwischen den schroffen Felswänden, die ihn umgeben, lässt es sich herrlich radeln. Egal ob in Richtung Koblenz oder gen Süden in Richtung Bingen – die romantischen Weinberge, der in der Sonne glitzernde Fluss und die malerischen Burgen und Schlösser, die man passiert, machen jeden Ausflug zum perfekten Urlaubstag.

Filsen und Boppard, lizensiert bei Adobe Stock
Luftbild von Filsen und Boppard am Rhein

Der Rheinradweg ist einer der beliebtesten Radwege Europas und durch seinen nahezu hügellosen Verlauf und den lückenlosen Ausbau bestens für Kinder und Senioren geeignet. Gemütliche Winzerstuben und Gasthäuser mit rheinischen Spezialitäten laden am Wegesrand zu kleinen Verschnaufpausen ein. So kann jeder Radler sein persönliches Tempo und Pensum frei bestimmen.

Naturliebhaber und Romantiker kommen bei einer Radtour durch die Weinberge des Bopparder Hamms voll auf ihre Kosten. Zwischen den edlen Reben lassen sich seltene Eidechsen und Schmetterlinge beobachten und ein Picknick wird stets mit einem Blick auf das herrliche Rheinpanorama belohnt.

38 km Radspaß non-stop bietet der Schinderhannes Radweg, der natürlich je nach Belieben in einzelne, kürzere Abschnitte unterteilt werden kann. Ausgehend von Emmelshausen führt er quer durch den idyllischen Hunsrück bis nach Simmern. Wer in Boppard startet, kann mit der so genannten Hunsrückbahn bequem im Fahrradabteil vom Rheintal zur Hunsrückhöhe in Emmelshausen reisen. Im Sommer verkehrt die Bahn im Stundentakt, die Fahrzeit bis Emmelshausen beträgt circa 20 Minuten.

Wer gerne etwas sportlicher unterwegs ist, sollte eine Mountainbike-Tour durch den Bopparder Stadtwald unternehmen. Vom Hunsrück bis hinunter zum Rhein gilt es einen Höhenunterschied von etwa 300 Metern zu überwinden.

Eine Fahrradtour in Boppard ist immer wieder ein Erlebnis – die Vielzahl an Möglichkeiten lässt keine Langeweile aufkommen. Wer ohne eigenen Drahtesel anreist, hat vor Ort die Möglichkeit, ein passendes Rad für einzelne Touren oder die Dauer seines Aufenthaltes auszuleihen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.