Pauschalreisen nach Mallorca

Trotz des vielerorts unübersehbaren Massentourismus und der teilweise riesigen Hotels ist die Baleareninsel Mallorca ein Naturparadies ersten Ranges geblieben. So ist es kein Wunder, dass diese Trauminsel im Mittelmeer Menschen anzieht, die die Naturschätze und Naturwunder dieser Region, wie zum Beispiel die bezaubernde Mandelbaumblüte, erleben und zur bleibenden Erinnerung fotografieren möchten.

Nachhaltige Pauschalreisen nach Mallorca

Reiselust wird heute von immer mehr Menschen mit einer Verpflichtung gegenüber dem Gastgeberland verknüpft. Sie möchten dem Land und den Menschen sanft begegnen und den Lebensraum der dort ansässigen Bevölkerung so verlassen, wie sie ihn vorgefunden haben. Diesem Anspruch eines nachhaltigen Tourismus verbürgt sich Gutbürger.Reisen. Mallorca ist nicht weit von Deutschland entfernt, eine Pauschalreise dorthin deshalb günstig und auch unter ökologischen Gesichtspunkten vertretbar.

Mallorcas Naturschätze

Mallorca hat nicht nur wunderbare, weiße Sandstrände, an denen man in der Sonne liegend die Last des Alltags komplett vergisst. Auch das die Insel umgebende Meer ist schlicht ein kristallklarer, türkisblauer Traum, der jede Reise nach Mallorca einfach unvergesslich macht. Das Licht der mallorquinischen Sonne zaubert ein glitzerndes Streifennetz auf den Sandboden des Meeres, über dem man schnorchelnd buchstäblich in eine neue Welt eintaucht. Besonders erwähnt seien hier die Strände rund um Calas de Mallorca; Cala Domingos und Cala Antena.

Wer gerne auf der Insel wandert, findet im Hinterland leicht begehbare Routen, die entlang von rustikalen Steinmauern, ausgedehnten Olivenhainen und bezaubernd blühenden Mandelbäumen sowie beschaulichen Fincas entlangführen. Ein Highlight für jeden Naturliebhaber ist auch der Panorama-Blick von Mallorcas höchstem Berg. Von hier geht der Blick weit hinaus über die grüne Insel und das Meer bis zur Nachbarinsel Menorca.

Wer nicht mehr ganz so gut zu Fuß ist, kann dennoch einige der herrlichen Naturwunder Mallorcas erleben. Dafür bietet sich eine Fahrt mit dem „Roten Blitz“ an, einer Schmalspurbahn, die von der Hauptstadt aus in die wunderschöne Natur dieser Mittelmeerinsel führt.

Palma, die Hauptstadt Mallorcas

Mallorca hat nicht nur eine überwältigend schöne Natur und herzliche Menschen zu bieten, sondern hält gerade in seiner Hauptstadt Palma eine Fülle von einzigartigen Sehenswürdigkeiten und anderen Kulturgütern für den interessierten Reisenden bereit. Neben der weltberühmten Kathedrale und dem Almudaina-Palast fasziniert vor allem das monumentale Castell de Bellver. Auch der Playa de Palma wird wieder zunehmend attraktiver.

Einzigartige Kulturschätze

Mallorca besitzt eine einzigartige Vielfalt an Museen und macht den Urlaub für an Kulturschätzen Interessierten zu einem absoluten Highlight. Von den über 35 Museen des Landes sticht für den Liebhaber moderner und zeitgenössischer Kunst vor allem das „Es Baluard Museum“ hervor, dessen Ausstellungsstücke höchsten optischen Genuss versprechen. Ein weiteres kulturhistorisches Highlight ersten Ranges ist das Chopin-Museum in Valldemossa.

Typisch mallorquinisch essen

Echt mallorquinische Speisen sind rustikal-deftig und reich an vegetarischer Kost und meist mit qualitativ hochwertigem Olivenöl zubereitet. Planen sie deswegen unbedingt auch ein paar Mahlzeiten außerhalb des Hotels ein! Es muss ja nicht immer all-Inclusive sein! Eine gemütliches Lokal mit vielfältigen Angeboten findet sich schon oft direkt neben ihrem Hotel!

Die Zutaten stammen vielfach aus der Region, sodass die Bevölkerung maximal durch den Verzehr dieser lokalen Spezialitäten profitiert. Nur moderat süß ist zum Beispiel der vorzüglich mundende Torro, eine ausgesprochene Backspezialität der Balearen. Empfehlen kann man auch das Feigenbrot Pa de Figa, das mit Anis gewürzt ist und zu Anislikör oder Kaffee gegessen wird.

Kinderfreundliches Abenteuerland Mallorca

Die Natur dieser Insel hält auch für Kinder spannende Erlebnisse bereit und bietet sich deswegen für einen Familienurlaub an. So können sie beispielsweise bei einer aufregenden Wanderung die Drachenhöhlen am Meer erkunden sowie in den natürlichen Seen dieser Kalksteinhöhlen schwimmen. Buchen sie direkt als Pauschalreise, können sie außerdem von zusätzlichen Kinder-Angeboten und Rabatten profitieren.

Erlebnis Mandelblüte – ein mallorquinisches Naturspektakel

Von Januar bis März überzieht ein Blütenflor von Millionen Mandelbäumen die Frühlingsnatur dieser traumhaft schönen Mittelmeerinsel. Naturliebhaber kommen von weit her, um dieses unvergessliche Naturspektakel eines rosaroten und mild duftenden Blütenmeeres auf einer beschaulichen Wanderung mit allen Sinnen zu erleben und dabei Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Umwelt- und sozialverträgliches Reisen nach Mallorca

Urlaub auf Mallorca im Rahmen einer Pauschalreise kann man nicht nur sehr günstig zum Beispiel als Last Minute Angebot in einem Reisebüro buchen. Viele Reise- und Naturbegeisterte suchen auch ein kleines Hotel oder eine Unterkunft, von denen die lokale Bevölkerung besonders profitiert, etwas abseits der Touristenzentren liegt und sich idealerweise in das natürliche Bild der Landschaft einfügt. Diesem umwelt- und sozialverträglichen Reisekonzept hat sich Gutbürger.Reisen verschrieben.