klimafreundlicher Urlaub auf Teneriffa

Home » nachhaltige Reisen » Pauschalreisen » Teneriffa

Nachhaltige Reisen dank Atmosfair. Wir machen ihren Urlaub klimafreundlich.


Das zu den Kanaren gehörende Teneriffa ist nicht nur ein beliebtes Reiseziel für Sonnenhungrige. Die Natur der Vulkaninsel bietet dem Reisenden auch tiefe Einblicke in die Schönheit intakter Wildnis.

Naturjuwel Teneriffa

Abseits der belebten Strände und hektischen Städte bietet das Naturjuwel Teneriffa dem Urlauber Ruhe und Entspannung, umgeben vom horizontweiten Blau des Atlantischen Ozeans. Die Luft ist hier so rein, dass die komplette Insel Lichtschutzgebiet ist.

Wandern am Pico del Teide

Vor unvorstellbar langer Zeit erhob sich der das Landschaftsbild Teneriffas beherrschende größte Berg Spaniens, der Teide, im Zuge langandauernder Vulkaneruptionen aus dem Meer. Die die gesamte Natur der Kanaren krönende, fast 4.000 m hoch aufragende Berggestalt wird heute mit dem Status eines Nationalparks gewürdigt und folgerichtig geschützt. Dennoch besteht die Möglichkeit, auf einem verwobenen Netz von etwa 40 verschiedenen Wanderwegen die Flanken dieses Vulkanriesen zu durchstreifen.

Die Natur des drittgrößten Inselvulkans wirkt weitflächig, unwirklich fremd, lebensfeindlich und erinnert in ihrer Kargheit an Mondlandschaften. Daher verwundert es nicht, dass gerade die Hänge des Teide die Kulissen für diverse Science-Fiction-Filme bildeten, etwa „Star Wars“ oder „Planet der Affen“.

Wal-Hotspot Teneriffa

Vom Gipfel des Pico del Teide, der im Zuge geführter Wanderungen bestiegen werden kann, schweift der Blick zu den Nachbarinseln La Gomera und La Palma im Westen und Gran Canaria im Osten. Das diese Inseln umgebende Meer beherbergt als Wal-Hotspot so viele Walarten, wie kaum eine andere Region dieser Welt.

Klimaneutral unterwegs mit Gutbürger.Reisen

Teneriffa Urlaub

Der Wunsch, diese sensible Pracht der Inselnatur zu erhalten, ist bei vielen Urlaubern unübersehbar. Sie möchten das nachhaltig bewahren, was sie in ihrem Urlaub als schützenswert erlebt haben, und sie möchten, dass ihre Auszeit von der Arbeit nicht auf Kosten der lebenserhaltenden Umwelt geschieht.

Dieser hohe Anspruch ist mit dem Reiseportal Gutbürger.Reisen umsetzbar. Gutbürger.Reisen bietet mit einem einzigartigen und nachprüfbaren Konzept komplett klimaneutrale und nachhaltige Reisen an. Dazu kommt, dass man diese Pauschalreisen nicht nur günstig in einem Reisebüro buchen kann, sondern dass ein Komplettangebot mit Flug und Unterkunft im Hotel unterbreitet wird. Man muss dann eigentlich nur noch den Reisekoffer packen und den Wanderrucksack schultern, um mit dem Flieger Kurs Teneriffa abheben zu können.

Die bunten Strände Teneriffas

Teneriffas Strände sind einzigartig – und bunt! So gibt es im Norden der Insel herrlich weiß- und feinsandige Küstenabschnitte sowie tiefschwarze Strände aus feinem Lavasand. Im Süden Teneriffas, dem Mekka der Sonnenanbeter, bilden neben weißen Sandflächen sogar rote Strandabschnitte exotische Unterlagen für den Liegestuhl.

Faszinierende Unterwasserwelt

Tauchen am Fuße eines Vulkans gehört sicher nicht zum Alltäglichen. Aber genau diese Möglichkeit besteht auf Teneriffa, dessen hochinteressante marine Fauna bei geführten Tauchexkursionen beobachtet und gefilmt werden kann. Daneben versprechen auf dem Meeresgrund liegende Wracks und Unterwasser-Caves spannendes Diving.

Lukullisches auf Teneriffa

Liebe geht durch den Magen! Das gilt auch für die Liebe zu Teneriffa, denn die kanarische Küche hat so einiges zu bieten. So ist exotischer Fisch aus den umliegenden Gewässern ein prägender Bestandteil der Kulinarik Teneriffas. Aber auch das Fleisch der heimischen Ziegen ist vom Speiseplan der Insel nicht wegzudenken.

Vegetarische Kost ist weit verbreitet. Ein typisches Kartoffelgericht ist das „Papas arrugadas“ aus runzeligen altkanarischen Kartoffelsorten, das zum Beispiel mit einer scharfen Paprika-Soße, der „Mojo picante“, ergänzt wird. Dazu wird natürlich Wein getrunken.

Ein Gericht auf der Basis von geröstetem Getreide, das schon von den Altkanariern zubereitet wurde, ist das Gofio. Typisches Obst sind Feigen und die kleinen Kanaren-Bananen sowie Mandeln. Auch Zitrusfrüchte und Äpfel liegen in den Geschäften aus.

Quizfrage: Was haben Teneriffa-Bienen und Gutbürger.Reisen gemein?

Als Souvenir eignet sich der Honig „Miel de Tenerife“, der nur von Teneriffa-Bienen zusammengetragen wird, die genauso klimaneutral fliegen, wie die Fluggäste, die bei Gutbürger.Reisen ihre Pauschalreise nach Teneriffa buchen – besonders günstig natürlich als Last Minute Schnäppchen!

Scroll to Top