klimafreundliche Reisen nach Zypern

Nachhaltige Reisen dank Atmosfair. Wir machen ihren Urlaub klimafreundlich.

Zypern ist ein Land mit bewegter Geschichte, was in neuerer Zeit (seit 1974) dazu führte, dass Zypern von zwei Regimen regiert wird. Der Süden gehört zur Republik Zypern, der Norden dagegen untersteht dem Regime der Türkischen Republik.

Badeinsel Zypern

Zypern ist aufgrund seiner Lage im Osten des Mittelmeeres ein Ganzjahresziel für Sonnenhungrige und Wassersport-Freaks. Bei kuscheligen Badetemperaturen von 30 °C im August sowie einer Vielzahl an feinsandigen Stränden und pittoresken Buchten, ist das auch nur zu verständlich.

Erholsame Wanderungen

Zypern Wandern Berge Urlaub

Auf einer Fläche, die etwa der aller Kanarischen Inseln zusammen entspricht, warten die Landschaften im Inneren Zyperns darüber hinaus mit einer faszinierend vielgestaltigen Natur auf, die geradezu ideal für erholsame Wanderungen ist. Körper, Seele und Geist werden wieder in Einklang gebracht und machen einen Urlaub auf Zypern zu einer entspannenden und spannenden Auszeit von der Arbeit, für die das Geld einer Pauschalreise gut angelegt ist.

Gutbürger.Reisen – Reisepionier für nachhaltige Pauschalreisen

Eine wachsende Zahl von Urlaubern sieht beim Reisen aber nicht nur die eigenen Bedürfnisse nach Erholung in einer aktiven Auszeit, sondern auch die Notwendigkeit, den Urlaub so zu gestalten, dass die Reiseaktivitäten die Natur und das Klima nicht beeinträchtigen.

Diesen unübersehbaren Urlaubstrend hat das Reiseportal Gutbürger.Reisen aufgegriffen und weiterentwickelt. So bietet dieser Reisepionier für nachhaltiges Reisen praktisch alle Pauschalreisen an – wie andere Reisebüros auch –, allerdings mit dem wesentlichen Unterschied, dass sie zu 100 % klimafreundlich sind.

Wer bei seinen Reisen also nicht nur günstig sein Urlaubsziel erreichen möchte, sondern darüber hinaus den Wunsch hat, seine Urlaubsreise auch nachhaltig und sozialverträglich zu gestalten, findet in Gutbürger.Reisen den idealen Ansprechpartner.

Die schönsten Küstenhighlights Zyperns

Die Blaue Lagune

Gibt es einen schöneren Platz auf Zypern als die Blue Lagoon? Diese Frage haben sich angesichts dieses zypriotischen Juwels – ein mediterraner Badetraum aus tiefblauer und glasklarer Exotik – schon viele Reisefans gestellt.

Der sagenumwobene Aphrodite-Strand

So, wie die Blaue Lagune ein Pflichtziel ist, gehört auch der markante Strandfelsen Petra tou Romiou zu den Orten, die man im Rahmen einer Zypernreise besuchen muss, denn hier entstieg der Sage nach die Göttin der Schönheit, Aphrodite, dem Meer.

Der Nissi-Strand

Der Nissi-Strand ist einer der beliebtesten Strände Zyperns. Das ist auch kein Wunder, denn mit seinem feinen und weißen Sand ist er ein idealer Platz für die Sonnenliege mit ungetrübtem, horizontweiten Blick auf das blaue Mittelmeer.

Schildkröten-Babys am Alagadi-Strand

Wild, idyllisch, endlos – so präsentiert sich einer der naturschönsten Strände Zyperns. Wer hier im August eine Strandwanderung unternimmt, kann auf ein großes Naturschauspiel hoffen. Vor Wochen haben hier Schildkröten-Mütter tiefe Löcher in den Sand gegraben, um darin ihre Eigelege zu verbergen. Nun, mitten im Sommer schlüpfen überall keine Schildkrötenbabys. Sie wühlen sich bis zur Strandoberfläche durch und suchen dann zielstrebig den Weg ins Meer.

Intakte Natur in zypriotischen Naturschutzgebieten bewundern

Akamas-Halbinsel

Die Westspitze Zyperns steht unter Naturschutz, nicht nur, weil hier eine einzigartige und artenreiche Flora wächst, sondern auch, weil am entlegenen Strand von Lara die metergroße, selten gewordene Karettschildkröte ein Überlebens-Refugium vorfindet.

Ideal ist Akamas gerade für Zypern-Reisende, die gerne wandern, denn auf markierten, von bezaubernden Wildblumen umsäumten Wanderwegen bieten sich hier faszinierende Ausblicke auf das Meer. Ein besonderes Erlebnis bietet sich dem Naturfreund bei einem Abendspaziergang, wenn die untergehende Sonne das Meer um die Akamas-Halbinsel in rotglühende Farben taucht.

Kap Greco

Der östlichste Punkt Zyperns, das Kap Greco, ist mit seiner wilden Steilküste von schroffer Schönheit und ebenfalls ideal für Urlauber, die Ruhe suchen. Für den, der früh aus den Federn kommt, bietet sich vom Aphrodite-Naturpfad des Kaps ein Naturspektakel der Superlative, wenn die wärme- und lebensspendende Sonne als orangerot glühender Ball dem Meer entsteigt.

Zypern ist definitiv eine Reise wert. Buchbar ist sie nachhaltig und klimaneutral über Gutbürger.Reisen, übrigens als Komplettangebot mit Flug und Unterkunft (zum Beispiel Hotel) sowie als Lastminute-Angebot.